Der Versandbetrag richtet sich nach dem Gesammtgewicht der bestellten Ware und wird Ihnen an der Kasse angegeben.

Jo Marty Grüne Mineralerde ultrafein

SFr. 16.50 Regulärer Preis
Preis pro Einheit
Pro 
Aktuell wird keine MWST verrechnet.

Wir sind glücklich Ihnen unsere grüne Mineralerde von Jo Marty vorstellen zu dürfen.

Sie wird in Frankreich mechanisch ohne Zusätze abgebaut& gemahlen.

Sie kann zur inneren wie auch äusseren Anwendung gebraucht werden.

Innerlich bewirken die aktiven Elektrolyte vereinfacht geschrieben eine Reinigung des Zwischenzellgewebes und den Zwischenzellwänden, was dem Körper eine besseren Zellstoffwechsel & eine bessere Vitamin/Mineralstoffaufnahme ermöglicht. Eine Eigenschaft welches noch kein Medikament zu erreichen vermag.

Wirkt auch wunderbar in Kombination mit ätherischen Ölen, Mineralsalzen& Knospenauszügen.

 

Äusserlich angewandt hilft die grüne Mineralerde bei

  • allen Arten der chronischen Rückenschmerzen
  • Gelenks-Arthrosen
  • Abnützungen am Bewegungsapparat
  • Muskelverspannungen
  • Muskelschmerzen

Sehr gute Erfahrungen machten wir

  • Bei gestauten Beinen
  • Müden und schweren Beinen
  • Venenproblemen mit Schweregefühl

Bäder empfehlen wir speziell

  • Zum Entgiften bei zu viel Harnsäure
  • Zur Gewebsentgiftung unterstützend bei Entschlackungskuren
  • Stauungen in den Extremitäten

Wickel aus Lehm Brei

  • Wassereinlagerung/Beine schwellen im Sommer infolge von Hitze an Lehmwickel kühlen und entstauen

 

 

 

„Erde essen“ oder das Phänomen der Geophagie

Was in der Mongolei, in Uganda, in Pakistan und in unzähligen Länder als normal und für die Gesundheit äußerst zuträglich betrachtet wird, ist in Mitteleuropa noch weitgehend unbekannt oder wird als Scharlatanerie bezeichnet. Das Essen von Erde, hauptsächlich Lehm oder Steinmehl. Dabei ist die Geophagie so alt wie die Menschheit selbst. Vermutlich war die orale Aufnahme von Lehm in allen Regionen der Erde eine Maßnahme zur Stabilisierung der Gesundheit.

 

Woher unsere Mineralerde kommt

Nahe dem kleinen Ort St. Paulien in Auvergne / Frankreich breitet sich in der offenen 
Vulkanlandschaft malerisch die Tonerdegrube von Argile du Velay aus. Die Erde dort ist frei von Quarz, einem Bestandteil von Sand; sie besteht zu mehr als 85 % aus Ton und enthält alle Tonarten – Illite, Montmorillonite und Kaolinite – in außergewöhnlicher Reinheit: Die Sonne bringt deren schimmernde Farben schon aus weiter Ferne zum Leuchten – ein erhebender Anblick!

Der Versandbetrag richtet sich nach dem Gesammtgewicht der bestellten Ware und wird Ihnen an der Kasse angegeben.

Jo Marty Grüne Mineralerde ultrafein

Jo Marty Grüne Mineralerde ultrafein

SFr. 16.50